Handball - SV Stöckheim

Über uns

Mit dem Bau der neuen Sporthalle am Siekgraben 2006/2007 konnten nun auch Sportarten im SV Stöckheim angeboten werden, die einen größeren Hallenraum benötigen. Seit dem 01.März 2007 wird daher auch Handball gespielt.

Aus dem anfänglichen Schnupperangebot haben sich in kurzer Zeit zwei Gruppen ergeben mit je 20 Kindern und Jugendlichen der Jahrgänge 1992 bis 1997, die vorerst unter Leitung des Trainers H.-P. Oppermann einmal in der Woche trainiert haben.

Am 23.11.2008 nahm zum ersten Mal eine Stöckheimer Mannschaft an Spielen gegen andere Vereine teil. Dies waren unsere Jüngsten, die Minis.

Bis zum Jahr 2010 kamen weitere Kinder dazu. Da sich leider kein weiterer Übungsleiter fand, musste die ältere Gruppe mit 20 Kindern aufgelöst werden und es begann ein Neuanfang mit den Jahrgängen ab 1999.

Im Jahr 2015 gehören der Handballabteilung 88 Kinder und Jugendliche an und wir nehmen mit sieben Mannschaften am Spielbetrieb teil. Außerdem spielen knapp 50 Kinder in Kooperationsgruppen mit den Grundschulen Stöckheim und Melverode Handball und mit der Unterstützung des Vereins nehmen Handball-Schulmannschaften des Gymnasiums
Raabeschule am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teil.