Spielbericht Sonntag, 28.1.02018 gegen SG VFL Wittingen/ Stöcken

Am Sonntag, den 28.01.2018 spielten wir um 17 Uhr gegen Wittingen. Nach einem schleppenden Auftakt kamen wir schnell in einen Rückstand. Bis zur Halbzeit kämpften wir uns auf einen Gleichstand zurück und gingen mit 13:13 Toren in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit fanden wir nicht recht zu unserem Angriffsspiel und vergaben viele Chancen. Trotz einer relativ guten Abwehrleistung konnten wir aufgrund fehlender Konsequenz im Abschluss und wenig variablen Angriffsaktionen das Spiel nicht für uns entscheiden. Am Ende verloren wir deutlich und verdient mit 27:22 Toren.

geschrieben von Leo

Spielbericht vom 04.11.18 SV Stöckheim 2 gegen HSG Langelsheim

Am 04.11.18 hatten wir unser 3. Punktspiel gegen die HSG Langelsheim. In den ersten 10 Minuten gestaltete sich das Spiel noch sehr ausgeglichen. Danach setzte sich aber unsere spielerische Klasse durch. Kraftvolle Tore von Lennart M. aus dem Rückraum und schöne Anspiele an den Kreis die von Ole B. und Jan-Sebastian H. sicher im Gehäuse des Gegners versenkt wurden, sicherten den klaren Sieg. Der Sieg hätte etwas höher ausfallen können, leider haben wir gegen Ende des Spieles zu viele leichte Fehler gemacht. Diese Fehler führten zu Gegentore durch schnelle Konter. Trotzdem gewannen wir das Siel dann doch klar mit 25:15. Im Gegensatz zu den Langelsheimern, wo ein Spieler für 14 Tore von insgesamt 15 Toren verantwortlich war, trugen sich bei uns heute fast alle eingesetzten Spieler als Torschützen ein. Dies war eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Jakob Bosse

04.11.2018 Männliche D – Jugend

SV Stöckheim – MTV Braunschweig 20 : 24 ( 09 : 14 )

Das Spiel gegen den MTV BS stand leider unter einem sehr unglücklichen Stern. Mit nur einem Auswechselspieler angetreten ( Paul N. verletzt und Maarten O. Urlaub), verletzte sich Paul W.früh an der Hand und konnte nicht mehr mitspielen. Weitere Verletzungen von Philipp N. und Lasse G. führten dazu, dass die Mannschaft zeitweise in Unterzahl mit nur sechs Spielern spielen konnte. Angeschlagen außerdem noch Ben D. und Jonas M., der erstmals wieder dabei war. In der 1.Halbzeit dominierte der Gegner das Spiel und es ging von 0:1 über 6:8 zum Pausenstand von 9:14. Die 2.Halbzeit gehörte uns (11:10) und ging von 11:14 über 15:19 zum Endstand von 20:24. Aus der vorbildlich kämpfenden und spielerisch teilweise überzeugenden Mannschaft ragte Julian B. mit acht Treffern noch heraus. So verlor man gegen einen Gegner, dessen Spieler, alle Jahrgang 2006, und damit ein Jahr älter als unsere Spieler, uns vor allem körperlich überlegen waren. Ein herzlicher Glückwunsch geht an Philipp N., der beim Sichtungsturnier für Auswahlspieler die nächste Stufe erreicht hat.

Julian B. (8), Lasse G. (3), Paul W. (0), Ben D. (2), Jeron P. (2), Jonas M. (0) Philipp N. (5), Felix R. (TW)

H.-P. Oppermann

28.10.2018 Männliche D2-Jugend – SV Stöckheim II – TV Mascherode II

Sonntag 28.10.2018 Männliche D2-Jugend

SV Stöckheim II – TV Mascherode II 4 : 8 (3 : 5 )

Trotz einer erheblichen Leistungssteigerung konnte auch im torarmen 2.Spiel der Saison kein Sieg errungen werden. Leider entsprach die Spielweise des Gegners nicht dem Regelwerk. In der D-Jugend muss in der Abwehr offensiv gedeckt werden; d.h. fünf Spieler müssen vor der 9m-Freiwurflinie agieren. Das gibt dem Angreifer die Möglichkeit im freien Raum zwischen der 6m-Kreislinie und der 9m-Freiwurflinie mit Täuschbewegungen sich Torwurfmöglichkeiten zu erarbeiten. Wenn die Abwehrspieler an der 6m-Linie stehen, ist das nicht möglich. Diese Spielweise hätte vom Schiedsrichter mit 7m-Würfen für uns mehrmals geahndet werden müssen. Unverständlicherweise tat er es trotz Hinweis nicht, was eine klare Benachteiligung für unsere Mannschaft bedeutete. Und so ging die regelwidrige Taktik des TV Mascherode auf: In der Abwehr am Kreis gegen unsere wurfschwachen Spieler abwehren und im Angriff einen dem älteren Jahrgang zugehörigen Spieler, der dank seiner Größe und Wurfkraft allein fünf der acht Tore erzielen konnte. Leider wird diese regelwidrige Spielweise von Mannschaften gewählt,in denen Spieler aufgrund des Altersunterschieds schon körperlich weiter sind und mit Kraft und Größe Spiele entscheiden. Daher auch die Regel, in der Abwehr offensiv spielen zu müssen, da dann auch geschickte jüngere Spieler Chancen zum Torwurf bekommen. Leider unterstützen die Schiedsrichter diese Spielweise noch, da sie die Regel, die ein Verständnis vom offensiven Spiel erfordert, offensichtlich ignorieren.

Logan K.(TW), Niklas G.(0), Felix S.(1), Jonathan S.(0), Mathias K.(1), Tom M.(1), Maximilian H.(1), Reik H.(0), Leon S.(0), Nick Z.(0)

27.10.2018 Männliche Jugend E – TGJ Salzgitter : SV Stöckheim

Samstag 27.10.2018 Männliche Jugend E 31 : 0 ( 15 : 0 )

TGJ Salzgitter : SV Stöckheim

Ohne drei Stammspieler traten wir beim Tabellenletzten an, einer Mannschaft, die mit 10 Mädchen und 2 Jungen antrat. Schon kurz nach Spielbeginn wurde deutlich, dass der Gegner völlig überfordert war und so konnten wir auch ohne Stammbesetzung mit 31 : 0 einen leichten Sieg erspielen.

Es spielten: Jannis M.(TW), Tamo F.(0), Jaron B.(2), Jonte S.(4), Mika O.(9), Lennart E.(10)

27.10.2018 MTV Hornburg : SV-Stöckheim

Auswärtssieg!

In einem packenden Spiel schlugen wir den MTV Eintracht Hornburg mit 28:22. Die erst Halbzeit startete sehr ausgeglichen. Die Führung wechselte häufig. Nach ca. 20 Minuten gelangt es uns dann, uns mit 2 Toren abzusetzen. Diesen Vorsprung konnten wir mit in die Pause nehmen. Den besseren Start in die 2. Halbzeit hatten eindeutig wir. Durch viel Tempo und schöne Spielzüge bauten wir den Vorsprung auf 6 Tore aus, so dass es 5 Minuten vor Schluss der Partie 25:19 für uns stand. Dann wurde es jedoch noch mal spannend. Die Hornburger kamen durch 3 Tore in Folge noch mal gefährlich nahe ran. Plötzlich stand es nur noch 25:22. Durch cleveres Spiel und gute Abschlüsse behauptete wir uns am Ende. Nach 50 min hieß der Endstand 28:22. Mit 2:2 Punkten belegen wir jetzt den 2. Tabellenplatz.
Das nächste Spiel ist am 04.11.18-14:30 Uhr, zu Hause gegen die HSG Langelsheim/Astf.

Aufstellung/Tore:
Leo B., Marius B., Jonathan P., Robin F. 10, Ben von E. 3, Bastian S. 1, Jesper F. 2, Ole B., Jan-Sebastian H. 3, Lennard M. 9, Jakob B.

geschrieben von Ole

27.10.2018 – MTV Groß Lafferde : SV Stöckheim

Am Samstag den 27.10.2018 um 15:00 Uhr spielten wir gegen MTV Groß Lafferde. Wir mussten mit gelben Leibchen spielen, da beide Mannschaften rote Trikots haben.  Es war ein hart umkämpftes Spiel. Wir gingen mit 0:1 in Führung, sind dann aber in Rückstand geraten den wir auch nicht vor der 32 Minute wegmachen konnten. In der ersten Halbzeit haben wir relativ oft flach auf das Tor geworfen wo der gegnerische Torwart gut gehalten hat. Halbzeitstand (17:15). In der zweiten Halbzeit haben wir mit viel Einsatz die Wende geschafft. In der 32 Minute haben wir das zweite mal die Führung erkämpft und diese bis zum Schluss gehalten. Es sind dabei ein paar Leibchen drauf gegangen. Ergebnis (28:34)
Maxim S.2, Jasper S. 4, Maximilian K. 5, Lennard O. 3, Daran E. 2,  Ole S. 4, Elias O. 14

16.09.2018, Männlich C2 gegen Schladen

Am 16.9.2018 haben wir unser erstes Punktspiel gegen Schladen bestritten. Am Anfang brauchten wir eine Zeit um ins Spiel zu finden. In dieser Zeit hatten die Gegner aber schon durch ihre 2 guten Schützen einen Vorsprung erreicht wodurch es für uns schwerer wurde diesen wieder aufzuholen. Durch ein Tore von verschiedenen Spielern kamen wir aber wieder an die Gegner heran. Zur Halbzeit stand es 12 zu 8 für Schladen.  Am Anfang der zweiten Halbzeit traf Anton K. mehrmals und wir konnten den Rückstand bis auf ein Tor verkürzen. Wir wurden stärker in der Abwehr und waren auch im Angriff mit Schladen gleichwertig. Durch einen Spielzug der Gegner gerieten wir wieder in Rückstand und verloren das Spiel am Ende 22 zu 19.

geschrieben von Ben

21. Oktober 2018, Weibliche C-Jugend gewinnt in Seesen 9:34

Unsere „große“ weibliche C-Jugend hat am 21. Oktober das vierte Punktspiel in der laufenden Saison gegen MTV Seesen 9:34 (4:18) verdient gewonnen.

In der neu renovierten Turnhalle 2 in Seesen hat die weibliche C-Jugend unter der Betreuung von Olga Schmidt, mit dem erfahrenden Trainer Maik Falkenroth ein sehr gutes Spiel gemacht.

Die Einbindung der neuen Spielerinnen und die abwechselnde Aufstellung sind sehr gut gelungen, so dass jede Spielerin auch Ihren Beitrag leisten konnte.

Dank der doppelten Trainingseinheiten ist nun die 15 köpfige Mannschaft sehr gut eingespielt und aufgestellt.

Das nächste Heimspiel der weiblichen C-Jugend gegen HG Elm findet am Sonntag 28. Oktober um 11:30 Uhr in der Turnhalle Siekgraben in Stöckheim statt.

Wir freuen uns auf die Begegnung gegen einen großen Favoriten der letzten Saison!

geschrieben von Henning

21.10.2018 SV-Stöckheim gegen Northeimer HC

Am Sonntag, den 21.10.18, startete unser Heimspiel gegen den Northeimer HC um 14:30 Uhr. Nach zuletzt 2 Saisonniederlagen musste wieder ein Erfolgserlebnis her, welches gegen den Tabellenzweiten sehr schwer erschien. Nach kurzer Zeit lagen wir schon mit zwei Toren zurück, kämpften uns aber immer wieder ran, so dass Gero Köpke in der 10. Minute zur erstmaligen Führung von 8:7 traf. Zur Halbzeit lagen wir in einem ausgeglichenen Spiel mit 14:15 zurück. In der zweiten Hälfte wurden wir noch stärker und unser Torwart Carl Louis Papendieck hielt einen Ball nach dem anderen. Auch im Angriff verbesserte sich unsere Trefferquote. Am Ende konnten wir einen 30:25 Sieg feiern.