Männliche C1 gewinnt knapp ihr Auswärtsspiel gegen TV Bissendorf-Holte

Am vergangenen Sonntag mussten unsere Jungs nach Bissendorf zum TV Bissendorf-Holte. Wir wussten, dass es wieder ein schweres Spiel werden wird. Nach gut zwei Stunden Fahrt erreichten wir Bissendorf. Das Spiel begann pünktlich um 13:15 Uhr. Wir sind nach 24 Sekunden mit 0:1 in Führung gegangen und haben kurz danach einen 7 m zugesprochen bekommen, den wir leider wie auch drei weitere nicht verwandeln konnten. Bis zur 7. Minute war das Spiel ausgeglichen (3:5). Dass der TVBH nicht mehr Tore auf dem Konto hatte, haben wir Maximilian zu verdanken. Die Abwehr hatte im ganzen Spiel nie den richtigen Zugriff. Wir konnten aber dennoch den Abstand bis zur 12. Minute kontinuierlich auf 7 Tore Vorsprung ausbauen (4:11). Bissendorf-Holte blieb aber dran und kam in der 21. Minute bis auf 1 Tor wieder ran (14:15). Zur Halbzeit führten wir nur mit 2 Toren (18:20). In der zweiten Halbzeit wurde es richtig spannend. Unsere Spieler konnten zwar bis zur 34. Minute einen Vorsprung von 5 Toren herausspielen (23:28), Bissendorf-Holte kämpfte sich aber wieder in der 37. Minute bis auf ein Tor heran (27:28). Das Spiel drohte in der 48. Minute zu kippen, da glich der TVBH zum 33:33 aus. In der letzten Minute haben Fynn und Elias jeweils ein Tor geworfen und Maximilian super gehalten, somit konnten wir das Spiel mit zwei Toren Unterschied 33:35 gewinnen.
Wir haben leider zu viele vermeidbare Fehler in der Abwehr gemacht, damit hat ein gut spielender TVBH nie den Anschluss verloren. Die gesamte Mannschaft hat aber dennoch einen tollen Einsatz und eine sehr gute Moral gezeigt und damit auch bewiesen, unter so einem hohen Druck ein Spiel zu gewinnen. Es fehlten leider Jonas U. und unser zweiter Torwart Moritz F. die uns bestimmt nochmal gut verstärkt hätten. Vielen Dank an die zahlreichen mitgereisten Zuschauer.

Das nächste Spiel ist wieder ein Auswärtsspiel. Am kommenden Sonntag, den 17.11.2019, ist um 15:00 Uhr Anwurf gegen die JSG Weserbergland.

Mit dabei:
Maximilian K. (Tor), Anton K. (1), Elias O. (11), Fynn M. (5), Robin F. (3), Ben B. (4), Philipp N. (2), Mattis K. (2), Jonathan P. (1), Cedric B. (2), Noah J. (4), Trainer: Thomas Beuse