Stöckheimer C-Jugendhandballer gewinnen das Derby gegen den MTV Braunschweig

Stöckheimer C-Jugendhandballer gewinnen das Derby gegen den MTV
Braunschweig deutlich mit 39:29 und bleiben Tabellenführer in der Oberliga
Die Stimmung in der Halle war schon vor dem Anpfiff gut und steigerte sich mit fortschreitender Spieldauer. Die ca.130 Zuschauer fanden kaum Platz in der Stöckheimer Halle. Die Stöckheimer taten sich zunächst im Angriff etwas schwer. Die Würfe waren zu ungenau und freie Gelegenheiten wurden nicht genutzt. Dafür stand die Abwehr sicher. Es wurde gut verschoben, ordentlich zugepackt, mehrere Würfe konnten geblockt werden und den Rest hielt Moritz F. Nach 10 Minuten stand es 6:2. Über 12:6 in der 18. Minute konnte der Vorsprung kontinuierlich bis zur 19:12 Halbzeitführung ausgebaut werden. Der MTV kam etwas besser aus der Halbzeitpause und konnte den Pausenrückstand bis zur 28. Minute bis auf 20:15 verkürzen. Nun legte Elias O. aber richtig los und erzielte 4 Tore in Folge. Davon erholte sich der MTV nicht mehr und der Stöckheimer Sieg geriet in keiner Phase mehr in Gefahr. Eine sehr geschlossene Stöckheimer Mannschaftsleistung, mit 2 gut haltenden Torhütern und einem an diesem Tag herausragenden Elias O. mit guter Abwehrarbeit und 18 Treffern. So freute sich die Mannschaft über den Derbysieg und die erfolgreiche Verteidigung der Tabellenführung. Aber auch die Initiatoren der Aktion helft Nuri freute sich über Spenden von 210,- € am Spieltag und 110,- € von den Hobbyhandballern. Die Mannschaftskassen der Jugendmannschaften rundeten den Betrag dann auf 450,- € auf. Nach dem Frust über den Diebstahl einer Spendenbox am letzten Heimspieltag mit ca. 30,- € (so etwas ist kaum zu fassen) wollten alle Mannschaften ein Zeichen setzen.
Am Erfolg beteiligt:
Maximilian K. (Tor), Moritz F. (Tor), Anton K., Elias O.(18), Fynn M.(4), Robin F.(2), Ben B.(2), Philipp N.(2), Mattis K., Jonathan P.(3), Cedric B.(3), Noah J.(1), Elias H. (3), Jonas U. (1), Trainer: Thomas Beuse

gez.: Marco Rau