Männliche C2 gewinnt auch in Vienenburg

Nach dem Auftaktsieg gegen Edemissen wurde auch die HSG Bad Harzburg/Vienenburg souverän mit 30:9 besiegt. Diesmal konnten wir nach überstandener Erkältung einiger Spieler mit voller Mannschaft nach Vienenburg fahren. Von Beginn an stand unsere Abwehr gut und wir konnten mit Gegenstößen leichte Tore erzielen. Bereits zur Halbzeit war die Partie beim Stand von 15:3 entschieden. So konnten auch die Spieler des jüngeren Jahrgangs viel Spielpraxis sammeln und sich in die Torschützenliste eintragen.
Zu bemängeln war die etwas schlechte Chancenverwertung. So wurde 10 Mal der gegnerische Torwart freistehend angeworfen oder neben das Tor gezielt. Dieses Manko muss noch bis zum Topspiel in zwei Wochen gegen Thiede abgestellt werden.

Aufstellung: Leo B. (Tor), Jan-Sebastian H. (3), Maxi H. (2), Leon S. (1),
Artisom H. (1), Timon D. (7), Jesper F. (4), Lennard M. (6),
Ben v.E. (2), Sidney H. (2), Arne H. (1), Jonathan P. (1)

geschrieben von Jan-Sebastian